PALLITE®'s COVID-19 Statement 

PALLITE®'s COVID-19 Erklärung

Wir bei PALLITE® möchten unseren loyalen Kunden und Aktionären versichern, dass wir unser Bestes tun, um unser Geschäft mit voller Kapazität zu betreiben, während die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter im Mittelpunkt unseres Handelns stehen.

In Übereinstimmung mit den Richtlinien der Regierung haben wir die folgenden Änderungen vorgenommen:

Verstärkte Hygienemaßnahmen vor Ort

Beschränkung aller internen und externen Besucher des Unternehmens 

Verstärkter Einsatz von virtuellen Treffen mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten

Sicherstellen, dass unsere Belegschaft die Richtlinien zur Selbstisolierung versteht und befolgt

mit unseren Rohstofflieferanten und Spediteuren zusammengearbeitet, um das Risiko von Störungen zu minimieren

Stärkeres social distancing in der Fabrik. Zwei-Personen-Arbeitsplätze jetzt nur noch Ein-Personen-Arbeitsplätze, nur noch unabhängig von einer Reduzierung der Produktion

Wir beobachten die Situation aktiv und haben Richtlinien des NHS, der WHO und der Regierung veröffentlicht.

Unser Vertriebsteam steht weiterhin zur Verfügung und ist bereit, unsere Kunden und ihre Lieferketten in diesen unsicheren Zeiten zu unterstützen.

Wir arbeiten derzeit "business as usual" und sind in der Lage, bei Bedarf kurzfristig große Mengen an Standardprodukten wie Paletten und Lagenplatten zu versenden.

WEITER ZUR SEITE

Die Qualitätsverpackungen aus PALLITE® wurden für ihr innovatives Design und ihre einzigartigen Schutzeigenschaften ausgezeichnet. Daher ist es nicht überraschend, dass wir ein vertrauenswürdiger Lieferant für viele Kunden im Automobilsektor sind, die sich darauf verlassen, dass wir den Schutz wertvoller Teile und Komponenten während ihrer gesamten Lieferkette gewährleisten.

Unseren Erfolg in dieser Branche verdanken wir unserer Liebe zum Detail, unseren hohen Qualitäts- und Betreuungsstandards und der Tatsache, dass wir hart daran arbeiten, den Markt unserer Kunden und ihre individuellen Bedürfnisse zu verstehen.

Die Automobilindustrie verändert sich schnell. Der Fortschritt ist unvermeidlich, aber der Wandel wird im nächsten Jahrzehnt wahrscheinlich schneller und dramatischer verlaufen als je zuvor. Produkte, Prozesse und Märkte entwickeln sich schneller als von vielen erwartet, und wir wissen noch nicht, welche Auswirkungen neue Innovationen wie autonome Fahrzeuge auf die Gesellschaft und Industrie von morgen haben werden.

Die Verbraucher von heute sind zunehmend umweltbewusster und verlangen von den Unternehmen, mit denen sie Geschäfte machen, höhere Nachhaltigkeitsstandards. Die Nachfrage nach weniger umweltbelastenden Fahrzeugen wie reinen Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen übersteigt die der traditionellen Benzin- und Dieselmodelle, und die Hersteller stehen unter dem Druck, die Effizienz ihrer Herstellungsprozesse und Lieferketten zu maximieren, um ihren Kohlenstoff-Fußabdruck zu reduzieren. Die Fahrzeuge werden für maximale Wiederverwendung, Recycling und Rückgewinnung angepasst, mit dem Ziel der Abfallfreiheit.

Die Lieferkette der Automobilindustrie ist unglaublich komplex; sie ist hoch integriert und funktioniert weltweit. In diesen unsicheren Zeiten ist es von entscheidender Bedeutung, dass alle Glieder der Kette zusammenarbeiten, um die vor uns liegenden Herausforderungen und Chancen zu bewältigen, wobei jeder von uns die Verantwortung für führendes Fachwissen auf seinem jeweiligen Gebiet übernimmt. Schließlich, wie Henry Ford selbst einmal sagte: "Wenn sich alle gemeinsam vorwärts bewegen, dann stellt sich der Erfolg von selbst ein", sagte Henry Ford selbst.

Schnell-Zitat

Ob Sie eine kurze Frage haben oder die Details Ihres nächsten Projekts durchgehen möchten, wir können Ihnen helfen. Sprechen Sie mit einem unserer Experten unter +44 (0)1933 283920 oder senden Sie uns eine Nachricht mit dem Formular auf der rechten Seite.